Aus der ehemaligen Unterkunft für Flüchtlinge soll jetzt ein Wohnheim für Obdachlose werden. Foto: Hamann
Aus der ehemaligen Unterkunft für Flüchtlinge soll jetzt ein Wohnheim für Obdachlose werden. Foto: Hamann

19.12.2018

 

Ein Herz für Obdachlose: Meckelfeld bekommt eine Notunterkunft

 

Seevetal/Meckelfeld: Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit sind die Tage und Nächte für Obdachlose ganz besonders hart. Am Seevedeich in Meckelfeld soll jetzt ein Wohnheim für Obdachlose entstehen. Das bisherige Gebäude welches in der Vergangenheit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurde soll dafür komplett saniert werden. Der Rat der Gemeinde Seevetal stimmte in seiner Sitzung einer abschnittsweisen Sanierung des Gebäudes zu. Für die Sanierung ist eine außerplanmäßige Ausgabe von 240.000 Euro zugesichert worden. Besonders obdachlose Frauen, Alleinerziehende und Familien sollen in Zukunft in der Unterkunft am Seevedeich Schutz finden. Ebenso ist geplant auch eine barrierefreie Einheit mit im Haus zu integrieren. Hierfür gab es an anderen Standorten bisher keine Alternativen.