Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

16. 06. 2017

 

Einbruch: Diebe erbeuten Tresor mit Narkosemittel

 

Landkreis Harburg/ Stelle: Unbekannte Diebe sind in der Nacht zu Montag in eine Kleintierpraxis an der Harburger Straße eingebrochen. Nachdem sie die Eingangstür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie mehrere Räume. Erbeuten konnten sie eine Geldkassette mit etwas Wechselgeld und einen Tresorwürfel. In diesem befanden sich vier Glasampullen mit jeweils 100 Milliliter Narkosemittel. Das gestohlene Narkosemittel ist nicht ungefährlich. „Diese Mittel können bei unsachgemäßer Anwendung für Menschen lebensbedrohliche Folgen haben.“, so ein Polizeisprecher. Zeugen, die zum Verbleib der Ampullen Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04174 3721 an die Polizei in Stelle oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.