Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

10.01.2018

 

Erfolg für die Polizei: Einbrecher in Over vorläufig festgenommen

 

Seevetal/Over: Ein 27-Jähriger Dieb ist am Mittwochnachmittag vorläufig festgenommen worden, nachdem er am Herrendeich in zwei Häuser eingebrochen war. Gegen 16.10 Uhr verschaffte sich der Hamburger auf unbekannte Weise Zutritt zu einem Wohn- und Geschäftshaus und durchsuchte anschließend die Räumlichkeiten. In der Küche des Hauses wurde er dann von einem Bewohner überrascht und angesprochen. Diesem präsentierte der 27-jährige eine fadenscheinige Ausrede und verließ das Haus wieder. Die Bewohner alarmierten daraufhin die Polizei.

 

 

Besonders kurios: Als die Beamten nach kurzer Zeit am Tatort eintrafen, hatte der Dieb nicht etwa die Flucht ergriffen, sondern war in kürzester Zeit bei dem benachbarten Haus eingebrochen. Mit einem Stein hatte er die Terrassentür eingeworfen, um dort nach Beute zu suchen. Die Polizisten konnten ihn noch im Haus festnehmen. Der Einbrecher hatte sich bereits mehrere Halsketten angelegt. Diese musste er natürlich wieder abgeben. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.