Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

09.08.2019

 

Fleestedter Lauftage: Noch sind Startplätze frei

 

Seevetal/Fleestedt: Erstmals gibt es drei Läufe rund um das Sportzentrum – noch sind Startplätze frei! Bei seiner fünften Auflage hat der 24-Stundenlauf in Fleestedt jetzt Zuwachs bekommen: Der Turn- und Sportverein Fleestedt hat zusätzlich am 31. August einen 3h-Staffelllauf für Schüler und Jugendliche (Jahrgang 2000 bis 2007) und am 1. September um 10 Uhr einen 10-Kilometer-Lauf (ab Jahrgang 2005) im Programm. Zusammen mit dem 24-Stundenlauf, bei dem es neben der Einzelwertung auch wieder eine Team- und Staffelwertung gibt, finden alle Läufe auf dem 2,4-km-Rundkurs am Sportzentrum Seevetal statt. Die Online-Anmeldung ist noch bis zum 18. August freigeschaltet. Danach stehen am Wettkampftag nur noch eine begrenzte Anzahl von Startplätzen für Nachmelder zur Verfügung. Der Start des 24-Stundenlaufs und des 3h-Staffellaufs erfolgt am Samstag um 13 Uhr. Bereits um 12.30 Uhr bietet die Kickbox-Abteilung des TuS ein Warmup für alle Teilnehmer an. Ab 16.00 findet auf dem Südplatz ein Fußballtraining für Kids bis 12 Jahre mit dem DFB-Mobil statt. Am Sonntag erfolgt um 10 Uhr der Start des zehn Kilometer Laufs. Ab 11 Uhr sorgt dann eine Samba-Gruppe aus Harburg für ausgelassene Stimmung und motiviert die Sportler. Spannen wird es zum Ende des Laufs. Der bisherige Streckenrekord liegt seit 2017 bei 192 Kilometern.