Nach dem Großfeuer blieb nur noch ein Haufen Metallschrott über. Foto: JOTO
Nach dem Großfeuer blieb nur noch ein Haufen Metallschrott über. Foto: JOTO

17.05.2019

 

Großeinsatz: Feuer zerstört Zirkuslager in Groß-Moor

 

Seevetal/Groß-Moor: Ein Brand auf einer von einem Zirkus genutzten Freifläche hat am Donnerstagmorgen für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Gegen 9.50 Uhr hatten Zeugen das Feuer auf dem Zirkusplatz bemerkt. Innerhalb weniger Minuten griffen die Flammen auf diverse Wohn- und Geräteanhänger über. Insgesamt zwölf Anhänger und Sattelauflieger fielen dem Feuer zum Opfer. Glück im Unglück hatten auch die Bewohner der Wohnwagen. Sie konnten sich rechtzeitig vor dem Feuer in Sicherheit bringen. Rund eine halbe Stunde kämpften Einsatzkräfte der Feuerwehren Groß Moor, Meckelfeld und Over-Bullenhausen gegen die Flammen und brachten den Brand unter Kontrolle. Einige Gasflaschen, die sich bei den Wohnanhängern befanden, mussten noch einige Zeit mit Löschwasser gekühlt werden.

 

 

Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. Derzeit wird vermutet, dass das Feuer hinter einem der Wohnanhänger ausbrach. Erkenntnisse zur Brandursache gibt es bislang noch nicht. Der Sachschaden wird auf mindestens 100.000 EUR geschätzt. Für die Löscharbeiten musste der Großmoordamm in beiden Richtungen gesperrt werden.