25. 12. 2017

 

Kracher, Böller, Raketen und Batteriefeuerwerk: Oliver Grätzer ist Harburgs Knallerexperte!

 

Drei Tage im Jahr dreht sich im Geschäft von Oliver Grätzer alles rund ums Neujahrsfeuerwerk. Vom 28- bis 30. Dezember betreibt der Knallerexperte in Harburg wieder seinen Feuerwerksverkauf. Im Freudenthalweg 33,  können sich Feuerwerksbegeisterte dann wieder mit allem was kracht, leuchtet und den Silvesterhimmel verschönert eindecken. Seine Liebe zum Feuerwerk erkannte der Harburger Feuerwerker schon früh. Genauer genommen seit dem er eine Lunte anzünden konnte. Auch in diesem Jahr kennt er sie alle – die Feuerwerkstrends mit denen Harburg Stadt & Land ins neue Jahr feiert. Die Überlegung selber Feuerwerk zu verkaufen, kam vor ein paar Jahren. „Ich ärgerte mich das es die Kindheitserinnerungen wie Piepmantschen nicht mehr zu kaufen gab. In den vorsortierten Feuerwerkstüten aller üblichen Geschäfte und Discounter waren sie nicht mehr zu finden. Genauso wie die Drogerien und Eisenwarenhändler bei denen es früher eine große Auswahl gab. Supermärkte die sie ersetzen sollten sehen Feuerwerk nur noch als Umsatzbringer auf Grabbeltischen“, erzählt Oliver Grätzer. Das ärgerte den Marmstorfer so sehr das er vor ein paar Jahren selber zum Feuerwerkseinzelhändler wurde. Das haben auch seine Kunden erkannt. Sie rennen ihm seit dem jedes Jahr kurz vor dem Jahreswechsel die Bude ein. Aus dem früheren Geheimtipp wurde Harburg Feuerwerkshändler Nummer 1. Im letzten Jahr ist er deswegen sogar aus seinem Laden in der Bremer Straße mit seinem Feuerwerksverkauf in die viel größeren Räume des Wilstorfer Schützenvereins gezogen. Dort wird man auch gerne kostenlos von Grätzer und seinem Team beraten. Er ist Böllerexperte und hat für jeden Feuerwerkstyp etwas passendes in seinem Geschäft. In seinem Laden findet man neben den bekannten Feuerwerksartikeln von Weco, Nicofeuerwerk oder Keller auch Batterien, Raketen und Knaller der Firmen Lesli, Xplode, Fireevent, Heron, Lidu und weiteren Herstellern. Ganz im Trend sind in diesem Jahr die besonderen D Böller im Stil der 1960er Jahre von der Firma Fireevent. Diese hat Oliver Grätzer als Feuerwerksexperte und Händler natürlich auch im Angebot. Nur illegale Ware sucht man bei ihm vergeblich. Grätzer führt weder illegal importierte sogenannte „Polenböller“, noch gibt es diese in seinem Geschäft zu kaufen.

 

Geöffnet ist der Feuerwerksladen im Freudenthalweg 33 am 28. Dezember von 06 bis 20 Uhr, 29. Dezember von 07 – 20 Uhr und 30. Dezember von 8.00 Uhr bis 20 Uhr. www.feuerwerk-einzelhandel.de

 

Auch in diesem Jahr findet wieder der große Feuerwerksverkauf von Oliver Grätzer in den Räumlichkeiten der Wilstorfer Schützen in der Straße Freudenthalweg 33 in Hamburg-Harburg statt. Foto: Grätzer
Auch in diesem Jahr findet wieder der große Feuerwerksverkauf von Oliver Grätzer in den Räumlichkeiten der Wilstorfer Schützen in der Straße Freudenthalweg 33 in Hamburg-Harburg statt. Foto: Grätzer