Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

23.01.2019

 

Nach Ladenschluss: Raubüberfall auf Friseurgeschäft in Tostedt

 

Landkreis Harburg/Tostedt: An der Bahnhofstraße kam es am Dienstagabend zu einem Raubüberfall. Die Mitarbeiterin eines Friseurgeschäfts verließ gegen 18:35 Uhr das Geschäft, um die Tageseinnahmen zur nahe gelegenen Bank zu bringen. Ein unbekannter Mann hatte die Frau abgepasst und sie nach dem Verlassen des Friseursalons von hinten geschubst und ihr die Tasche mit dem Bargeld entrissen. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Welle. Der Unbekannte erbeutete mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine EC-Karte. Möglicherweise wurde der Räuber von einem Komplizen auf dem Gepäckträger seines Fahrrades in Richtung Welle mitgenommen. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04182 28000 bei der Polizei in Tostedt zu melden.