25.07.2019

 

Neue Asphaltdeckschicht: Vollsperrung der K77 in Hittfeld

 

Seevetal/Hittfeld: Vollsperrung der K77 zwischen Hittfeld und Maschen. Der Betrieb Kreisstraßen vom Landkreis Harburg erneuert von Dienstag, 30. Juli bis Sonnabend, 3. August die Kreisstraße 77 (K77) zwischen Hittfeld und Maschen. Dafür muss die Kreisstraße hinter der Einmündung Maschener Straße, Borsteler Feld und Rieselwiesen in Richtung Maschen bis zur Einmündung der K79 / Unner de Bult voll gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke für Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen erfolgt über die K79 Unner de Bult –  Karoxborsteler Chaussee –  Borsteler Feld –  Maschener Straße und umgekehrt. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen werden großräumig über die Kreisstraße 79 bis Fleestedt und über die Landesstraße 213 bis nach Hittfeld umgeleitet. Die Gewerbebetriebe am Borsteler Feld und Rieselwiesen sind erreichbar. Die Busfahrpläne wurden angepasst.

 

Außerdem wird in dieser Zeit die Einmündung K77 und K79 / Maschener Straße / Unner de Bult mit einer dünnen Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise versehen. Dafür wird die Fahrbahn jeweils halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels einer Ampel geregelt.

Durch die Bauarbeiten sollen die Fahrbahnen stabilisiert und die Griffigkeit verbessert werden. Außerdem wird die komplette Fahrbahnmarkierung erneuert. Die Baukosten betragen insgesamt rund 55.000 Euro.