Nach dem Unfall hat der teure Porsche nur noch Schrottwert. Foto: Polizei Landkreis Harburg
Nach dem Unfall hat der teure Porsche nur noch Schrottwert. Foto: Polizei Landkreis Harburg

30.09.2017

 

Schutzengel an Bord: Porsche kracht unter die Leitplanke

 

Landkreis Harburg/ Garlstorf: Einen großen Schutzengel muss ein 52-Jahre alter Porsche Fahrer am Dienstagabend auf der A7 in Richtung Hannover bei sich gehabt haben. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Wagen auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Die Folge: Der Sportwagen kam nach recht von der Fahrbahn ab und fuhr unter die Schutzplanke. Nach dem schweren Unfall hat der teure Porsche nur noch Schrottwert. Glück im Unglück hatte der Fahrer: Während der Wagen im Front und Beifahrerbereich erheblich beschädigt wurde, konnte der er seinen Sitz nahezu unverletzt verlassen. Er zog sich nach ersten Erkenntnissen lediglich einige Schnittverletzungen zu. Der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hannover war für die Dauer der Bergungsarbeiten zwei Stunden lang gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf rund 50.000 EUR geschätzt.