Foto: v.l.n.r.: Torsten Meyer (Ortsbrandmeister FF Maschen), Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen, Manfred Abel und Volker Bellmann (Kreisbrandmeister u. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes)
Foto: v.l.n.r.: Torsten Meyer (Ortsbrandmeister FF Maschen), Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen, Manfred Abel und Volker Bellmann (Kreisbrandmeister u. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes)

16. 12. 2017

 

Vorbild für Seevetal: Tischlerei Abel als Partner der Feuerwehr ausgezeichnet

 

Seevetal/Maschen: Erneut wurde jetzt eine Seevetaler Firma mit der Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet. Darüber freuen darf sich diesmal der Tischlereibetrieb Gerhard Abel aus Maschen. In Ergänzung zur Feierstunde auf Landesebene im September 2017 in Hannover gab es in diesen Tagen eine offizielle Würdigung des Inhabers Manfred Abel durch die Gemeinde Seevetal. Bürgermeisterin Martina Oertzen lobte das ehrenamtliche Engagement des Unternehmers: „Sie sind ein Vorbild für unsere Gemeinde, denn die gesellschaftliche Akzeptanz der Feuerwehrarbeit ist wichtig. Das hohe ehrenamtliche Engagement der Feuerwehr-Kameraden ist eine wichtige Säule, die Freistellung durch Arbeitgeber ein weiterer wichtiger und notwendiger Baustein.“ Die Tischlerei Gerhard Abel lebt die Freistellung von Mitarbeitern für die Ausbildung und zu Einsätzen und unterstützt regelmäßig durch fachliche Tätigkeiten auch die Arbeit der Seevetaler Feuerwehr. Martina Oertzen gratulierte Manfred Abel gemeinsam mit Volker Bellmann, Kreisbrandmeister und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, und Maschens Ortsbrandmeister Torsten Meyer zu der Auszeichnung. Die Förderplakette wird pro Jahr niedersachsenweit nur an rund 20 Unternehmen vergeben. Die Tischlerei Gerhard Abel ist dabei bereits der dritte ausgezeichnete Seevetaler Betrieb innerhalb von zwei Jahren. 2015 wurden die Firma Kugellager Fiedler aus Maschen sowie der Abschleppdienst Hartmann aus Ramelsloh ausgezeichnet.